Begriffe & Bedingungen

Begriffe & Bedingungen

Allgemeine Mietvertragsbedingungen von Necipoglu Automotive

Necipoglu Automotive präsentiert entweder das Exemplar des Beispielfahrzeugs oder ein ähnliches Exemplar in Bezug auf Kraftstoff, Ausrüstung oder Segment.

Necipoglu Automotive, das mit dem İşbu-Vertrag mietet, hat dieses in diesem Vertrag festgelegte Fahrzeug an den Mieter vermietet, dessen Name und Anschrift im Vertrag angegeben sind. Der Mieter erklärt und verspricht, dass er die Nutzung dieses Fahrzeugs gemäß den in diesem Vertrag festgelegten Bedingungen unter Entrichtung des Mietpreises und der allgemeinen Mietbedingungen akzeptiert. Mit der Unterzeichnung dieses Vertrages übernimmt der Mieter alle persönlichen und persönlichen Pflichten. Alle Mitteilungen, die an die Adresse gerichtet sind, die der Mieter im Vertrag angegeben hat, gelten als gültig.

Für alle Fahrzeuge muss der Mieter eine Lizenz von mindestens 5 Jahren haben. Das Limit für die tägliche Anmietung liegt bei 200 Kilometern und das Limit für die monatliche Anmietung bei 4000 Kilometern. Zu den Zeiten, in denen das Limit überschritten wird, werden 0,35 oder + MwSt. Für jeden Kilometer als Zahlung genommen.
Der Mieter hat das Gesetz zu beachten, das von der Autobahnbehörde in Kraft gesetzt wird. Sie sind für alle Kosten verantwortlich, die durch eine gesetzeswidrige Nutzung des Fahrzeugs und die damit verbundenen strafbaren Handlungen oder deren Zubehör (ein Verkehrsticket, das Aufbringen des Fahrzeugs und das Abschleppen sowie sonstige Kosten) verursacht werden.
Die Anmietung kann für mindestens 1 Tag (24 Stunden) erfolgen. Mieten für kürzere Zeit haben auch die Gebühr eines Tages. Wenn der Tag der Anmietung nach 24 Stunden 2 Stunden überschreitet, wird die Zahlung eines ganzen Tages in Anspruch genommen.
Die Nutzer der Fahrzeuge müssen zu Beginn der Anmietung ihre Führerscheine und ihre verwendbaren Kreditkarten vorlegen. Für die Oberschicht sind zwei Kreditkarten erforderlich
Die Zahlungen erfolgen zu Beginn der Anmietung mit einer gültigen Kreditkarte oder in bar.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Stornierungen oder Rücksendungen:
Wenn Sie uns an dem Tag, an dem Sie Ihre Reservierung vorgenommen haben, über Ihre Stornierungsanfrage informieren, wird der von Ihnen bezahlte Gesamtbetrag auf Ihre Karte zurückerstattet. Unsere Praktiken für Ihre anderen Stornierungen lauten wie folgt:

Bleiben Sie weniger als 24 Stunden vor dem Zeitpunkt Ihrer Anmietung oder wird das Fahrzeug ohne Stornierungssituation nicht übernommen, erfolgt eine Rückgabe nach einer Kürzung der Zahlung für 3 Tage der Anmietung. Die Rückgabe ist nicht möglich, wenn Sie weniger als 3 Tage gebucht haben.
Wenn die Mietdauer mehr als 24 Stunden beträgt, erfolgt eine Rückgabe, nachdem 50 Lire gekürzt wurden.
Zu Beginn des Mietvorgangs wird die Kreditkarte des Mieters aus Sicherheitsgründen vorübergehend gesperrt. Der Betrag variiert je nach Fahrzeugklasse. Die Gesamtbeträge, die gesperrt werden sollen, werden zu den Rückstellungskosten in der obigen Tabelle angegeben. Wenn die Mietdauer mehr als einen Monat beträgt, entspricht der Blockbetrag dem Preis der monatlichen Miete. Der Mieter akzeptiert im Voraus, dass er keine Einwände gegen die Erhebung (über die Sperrung) von Ausgaben im Zusammenhang mit der Miete erhebt, wie z. B. zusätzliche Miettageskosten, das Fehlen von Kraftstoff, die Schäden, Verkehrsbußgelder usw. Eine Gebühr von 20 (zwanzig) Lire wird für jedes Verfahren angewendet, das in Bezug auf Schäden und Verkehrsbußgelder durchgeführt wird. Da die Fahrzeuge über das FPS (Fast Pass System) verfügen, zahlt der Mieter den von ihm ausgestellten Pass nach der Anmietung an das betreffende Büro. Die Mieter, die das APS (Automatic Pass System) nutzen, sind für die Kosten des illegalen Passes verantwortlich.
Auf Wunsch des Mieters erfolgt auch ein Verkauf der Minor Damage Insurance mit tagesaktuellen Kosten, die sich nach dem Datum richten. Die Geringfügigkeitsschadenversicherung deckt den Sachschaden, der bis zu den am Fahrzeug festgestellten Kosten (ausgenommen Reifen-, Glas- und Scheinwerferschäden) entstanden ist, ohne dass eine schriftliche Erklärung des Kunden oder ein Polizeibericht erforderlich sind.
Im Falle einer Beschädigung und / oder eines Unfalls mit dem gemieteten Fahrzeug ist der Mieter dafür verantwortlich, dass das Fahrzeug auf eine sichere Weise an den autorisierten Kundendienst übergeben wird, die den Schaden nicht erhöht. Bei der Übermittlung des Fahrzeugs werden die Abschleppkosten ebenfalls vom Mieter übernommen, wenn er Hilfe von Necipoglu Automotive erhält.
Der Mieter ist auf Ersuchen des Amtes für die Abwicklung der folgenden Angelegenheiten verantwortlich:
Die Mietgebühr, die sich aus der Anzahl der Tage, an denen das Fahrzeug benutzt wurde, und / oder der zurückgelegten Strecke und / oder der Kilometergebühr während der Anmietung berechnet Hersteller hat im Fahrzeug platziert. Bei Ausfall des Tachometers berechnet sich die Kilometergebühr nach der Fahrstrecke in der Karte.)
Die Versicherungskosten über die vereinbarten und im Vertrag ausgewiesenen Beträge und die sonstigen Aufwendungen,
Im Falle der Rückgabe des Fahrzeugs
Geri bildirim gönder
Geçmiş
Kaydedilenler
Topluluk

%d bloggers like this: